Ein Earthship bauen und planen

Startseite » Ein Earthship bauen und planen

Ein Earthship bauen in Deutschland

Wenn es nach dem Erfinder des Earthships Michael Reynolds gehen würde, dann würden alle Earthships, die nach seinem Vorbild gebaut werden auch genau nach seinen Plänen konstruiert werden. Allerdings ist es nicht überall so einfach ein Eartship zu bauen wie in den USA. Doch auch in Deutschland ist es möglich ein autarkes Haus zu bauen. Zumindest so autark, wie es die deutschen Behörden erlauben. Und damit auch die Bauämter zufrieden mit Ihren Earthships sind und Sie eine Genehmigung für Ihr Projekt erhalten, haben wir Ihnen auf unserer Website alle Tipps und Tricks rund um das Thema Earthship bauen und planen in Deutschland zusammengefasst.

Wie baue ich ein Earthship?
Bauplan nach Michael Reynolds

Sie sehen hier einen Grundriss des Earthships nach Michael Reynolds. Dieser grobe Bauplan zeigt wie ein Earthship im Original aufgebaut sein sollte.

Die Deutschen Behörden stören sich besonders an einigen Baumaterialien wie Beispielsweise den Autoreifen, welche die Rückseite des Earthships bilden und der Wasserwiederverwendung. Das sind ausschlaggebende Punkte, welche die Genehmigung ihres Earthship verzögern könnten.

Earthship Grundriss

Wärmeströmung in einem Earthship

Skizze der Wärmeströmung in einem Earthship

Alte Autoreifen die mit Erde und Lehm verbaut sind, dienen beim bau eines Earthships nicht nur als tragende Wände, sondern auch als thermisches Material. Auf der Nordseite des Earthships verbaut, wird so heiße Luft mithilfe eines Windrohrs in kalte Luft verwandelt. Dadurch hat man im Earthship sowohl im Winter als auch im Sommer immer eine angenehme Temperatur. Die temperaturstabile Masse nimmt überschüssige wärme aus dem Wohnraum auf und hält die Raumtemperatur im Durchschnitt auf ca. 22 Grad.

Autoreifen

In den meisten Fällen handelt es sich bei dem verbauten thermischen Material um Autoreifen. Jedoch wird gerade die Nutzung dieser, in Deutschland als illegale Sperrmüllentsorgung gesehen. Es ist illegal Autoreifen zu verbauen, weil die mögliche Zersetzung der Autoreifen toxisch sein könnte.

Als echte Alternative zu Autoreifen haben sich jedoch mit Erde gefüllte Beutel erwiesen. Hier herrscht nicht die Gefahr einer toxischen Zersetzung des Materials, was zu noch mehr Nachhaltigkeit beiträgt.

Autoreifen und Lehm bilden die Rückseite beim Bau eines Earthships
Rammed Earth Tire Wall that is the foundation for an Earthship. Taos, New Mexico. December 2019
Dach mit Wassersammelstelle
Dach des Earthships By Amzi Smith – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17947389
Wassernutzung in einem Earthship
Wassernutzung By KVDP – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16414425

Wassernutzung in einem Earthship

Das Wassersystem der Earthships ist darauf ausgelegt jeden Tropfen Wasser viermal zu nutzen. Das Regenwasser wird auf dem Dach gesammelt und dann in einem Modul gefiltert. Danach wird es in das Haus geleitet, wo es für das Waschbecken oder die Dusche verwendet werden kann. Nach einer weiteren Säuberung wässert das gleiche Wasser die Pflanzen und fließt von dort in die Toiletten.

Danach wird das Schwarzwasser als Biodünger verwertet. Ein Wasseranschluss ist in einem Earthship daher eigentlich nicht nötig. Aber auch hier muss ein weiterer Kompromiss geschlossen werden. Denn in Deutschland müssen alle Häuser an eine externe Wasserversorgung angeschlossen sein. Auch eine korrekte Ableitung des Wassers ist in Deutschland Pflicht. Denn es soll verhindert werden, dass das verschmutzte Wasser einfach abfließt und das Grundwasser verschmutzt. Jedoch wird das Wasser von den Pflanzen ausreichend gereinigt. Es laufen daher mehrere Petitionen, die für lockerere Regeln in Bezug auf die Baugenehmigungen für Earthships kämpfen.

Es bleibt Ihnen also nichts anderes übrig, als ihr Earthship korrekt an die Wasserversorgung anzuschließen. Jedoch können Sie trotzdem das Regenwasser sammeln und für die Toilette und Waschmaschine nutzen.

Baustoffe

Menschen die ein Earthship bauen können sich freuen! Denn ein großer Vorteil beim Bau ist, dass es niemals an Baustoffen mangeln wird. Ein Earthship wird komplett aus wiederverwendeten Materialien gebaut. Hierbei kann es sich um Müll, beispielsweise Dosen, Reifen, Glasflaschen oder Styropor handeln. Jedoch sind neben den Autoreifen, auch der Einsatz von Dosen uns Styropor beim Bau umstritten. Doch auch hier haben wir eine echte Alternative gefunden. Einen online Marktplatz für zirkuläre Baustoffe.

Glasflaschen als Baustoff